Radfahr-Inspirationen | Schöne ‚Rondjes‘, mit Mini-Fähren über den Fluss und mehr

Radfahr-Inspirationen | Schöne ‚Rondjes‘, mit Mini-Fähren über den Fluss und mehr

Radstrecken rund um Rheeze
Unser B & B ist nicht nur für Wanderer, sondern auch für Radfahrer der ideale Startpunkt. Nicht umsonst bildete die Umgebung von Hardenberg jahrelang den Rahmen für den berühmten ‚Leontien Ladies Ride‘, einem Radfahr-Happening mit tausenden von Teilnehmerinnen. Die natürliche Umgebung des Vechtetals mit seinen wunderschönen Flusspanoramen und das nahegelegene idyllische Reesttal mit seinem Weingut De Reestlandhoeve bieten immer wieder neue Ziele für unvergessliche Radtouren. Ein echter Geheimtipp ist der 34 km lange Rundweg Hardenberg-Beerze, mit Highlights wie dem Freizeitsee Oldemeyer, dem Wehr von Junne und den Angerdörfern Beerze und Rheeze. Ein paar Kilometer länger ist die Strecke ‚Rondje Rheeze‘, die ebenso wie die Strecke Hardenberg-Beerze gut ausgeschildert ist. Ganz in der Nähe des B & B, beim Ferienpark Het Rheezerwold, beginnt die 33 km lange Strecke ‚Rondje Vechtdal Overijssel‘. Wer dem gewundenen Lauf der Vechte folgen möchte, kann die ‚Volg de Vecht‘-Route von Route.nl in Richtung Ommen fahren. Feinschmecker können auf diversen ‚Smaakfietsroutes‘ die Köstlichkeiten des Vechtetals entdecken. Vergessen Sie nicht unterwegs Halt zu machen für ein hausgemachtes Eis oder eine Portion frischen Spargel vom Spargelhof ‚Aspergeboerderij Het Nijenhuis‘.

Mini-Fähren und grenzüberschreitende Strecken
Eine besonders vielseitige Radstrecke ist der Rundweg Hardenberg, Diffelen und Rheeze. Auf ca. 32 km entdecken Sie Wälder, Flugsanddünen, Wehre, setzen mit einer kleinen Radfähre über den Fluss und fahren durch charakteristische Dörfer wie Brucht und Diffelen (ca. 2 Stunden). Suchen Sie eine etwas längere Strecke und möchten Sie einen Sprung über die deutsch-niederländische Grenze machen? Beim Hotel Restaurant De Bokkepruik beginnt die 58 km lange, sehr abwechslungsreiche Radstrecke ‚Vechtdal-Duitsland-Route‘. Wer eine sportliche Herausforderung mit einem köstlichen Zwischenstopp verbinden möchte, sollte sich das ‚Rondje Gramsbergen-Duitsland‘ nicht entgehen lassen. Diese beinah 52 km lange, gut ausgeschilderte Strecke führt vorbei an dem idyllischen Fleckchen De Haandrik, einer Büffelfarm und der Bierbrauerei Mommeriete. Endstation ist Hardenberg, wo eine gelungene Tour kulinarisch auf einer der einladenden Terrassen abgerundet werden kann. Mit allen Highlights unterwegs sollten Sie diese Strecke als eine Ganztagstour einplanen. Hier noch zwei gastronomische Tipps der Redaktion: Brasserie De Rheezerbelten und Amused Food & Wine.

Knooppunten – das ideale  System!
Möchten Sie sich Ihre Radtour gerne selber zusammenstellen? Mit dem niederländischen ‚Knooppunten‘-System ist das ein Kinderspiel! Mithilfe dieses gut ausgebauten Radknotenpunkte-Systems können Sie Ihre Route auf den Kilometer genau planen. Jeder Knotenpunkt hat eine Nummer und vor Ort ein Infoschild mit einer Übersichtskarte. Auch die Distanz zum nächsten Knotenpunkt wird hier angegeben. So können Sie von jedem Knotenpunkt aus Ihre Route über unterschiedliche Knotenpunkte fortsetzen. Dazu gibt es auch noch diverse Radfernwege, gekennzeichnet als ‚LF-Routen‘, die sich besonders gut für mehrtägige Touren eignen.
Alles zum Thema Fahrradtourismus in den Niederlanden: lesen Sie hier weiter.

Fahrplan Radfähren und Radverleih
Bitte beachten Sie, dass die kleinen Radfähren je nach Jahreszeit zu verschiedenen Zeiten und manchmal gar nicht fahren. Überprüfen Sie darum vor Beginn Ihrer Radtour den Fahrplan. Die meisten dieser Fähren sind täglich vom 1. April bis 1. November in Betrieb. Manche sind auch Selbstbedienungsfähren, die einfach zu bedienen sind. Haben Sie kein eigenes Rad bei sich? Bei uns können Sie sowohl E-Bikes als normale Räder leihen. Erkundigen Sie bei Ihrer Gastgeberin Astrid Fidder nach unseren interessanten Verleihtarifen, pro Tag oder für länger.

No Comments

Post A Comment

Nieuwsbrief